Früher haben wir unsere Pferde immer 3x/Jahr standardmäßig entwurmt (April, Oktober, Dezember/Januar). Da wir jedoch auf eine sehr strenge Stall- und Weidehygiene achten, der Wurmdruck also recht gering sein dürfte und wir ursprünglich wegen Kurtis Leberwerten ohnehin vorsichtig mit Chemie sein wollten, entwurmen wir unsere Pferde seit 2014 nur noch selektiv, sprich: nach vorheriger Kotprobenuntersuchung. Das hat zum einen den Vorteil, daß nur noch Chemie ins Pferd muß, wenn es auch tatsächlich notwendig ist. Zum anderen kann man so dazu beitragen, daß Resistenzen vermieden werden. Die einzige Wurmkur, die wir seither dennoch grundsätzlich geben, ist jene im Dezember/Januar gegen Magendasseln. 

 

Viele Infos gibts z. B. hier: http://www.selektive-entwurmung.com/ Dr. med. vet. Marcus Menzel ist sehr hilfsbereit und gibt auch gerne telefonisch Auskunft. 

 

Hier dokumentiere ich die Kotprobenergebnisse und die gegebenenfalls notwendige Entwurmung. Derzeit erfolgt die Auswertung der Kotproben über das Institut für Parasitologie der Universität Gießen, Schubertstr. 81, 35392 Gießen. Die Auswertung kostet pro Kotprobe ca. 15,00 EUR. 

 

Wir entnehmen montags (wichtig wegen der Postlaufzeiten) von jedem Pferd einen einzelnen Kotballen, der obenauf liegt und nicht mit dem Boden in Berührung kam und schicken diesen ein. Einen Tag später bekommen wir das Ergebnis per Email und eine Empfehlung zur einzusetzenden Wurmkur. 

 

 

Untersuchung vom  Wurmart Ergebnis Amor Ergebnis Willi

28.05.2014

 

kein Befund

 

13.08.2014

 

Amor wird mit Ivermectin entwurmt

Blutwürmer:

Spulwürmer:

Bandwürmer:

Fohlenwürmer:

Oxyuren:

Leberegel:

700

< 50

< 50

< 50

< 50

nicht geprüft

 

29.10.2014

 

Keine Entwurmung notwendig

Blutwürmer:

Spulwürmer:

Bandwürmer:

Fohlenwürmer:

Oxyuren:

Leberegel:

 

 < 50

< 50

< 50

< 50

< 50

nicht geprüft

 

08.04.2015

 

Keine Entwurmung notwendig

Blutwürmer:

Spulwürmer:

Bandwürmer:

Fohlenwürmer:

Oxyuren:

Leberegel:

 < 50

< 50

< 50

< 50

< 50

nicht geprüft

 

21.07.2015

 

Amor wird mit Ivermectin entwurmt

Blutwürmer:

Spulwürmer:

Bandwürmer:

Fohlenwürmer:

Oxyuren:

Leberegel:

  750

< 50

< 50

< 50

< 50

nicht geprüft

 

28.10.2015

 

Keine Entwurmung notwendig

Blutwürmer:

Spulwürmer:

Bandwürmer:

Fohlenwürmer:

Oxyuren:

Leberegel:

< 50

< 50

< 50

< 50

< 50

nicht geprüft 
 

07.12.2015

 

Nachkontrolle über die Uniklinik Gießen

wegen erhöhter Eosinophil-Werte

im letzten Blutbild

 

Keine Entwurmung notwendig

Strongyliden:

Spulwürmer:

Bandwürmer:

0

0

0

 

30.03.2016

 

Keine Entwurmung notwendig

Blutwürmer:

Spulwürmer:

Bandwürmer:

Fohlenwürmer:

Oxyuren:

Leberegel: 

< 50

< 50

< 50

< 50

< 50

nicht geprüft

 

15.06.2016

 

Keine Entwurmung notwendig

Blutwürmer:

Spulwürmer:

Bandwürmer:

Fohlenwürmer:

Oxyuren:

Leberegel:

100

< 50

< 50

< 50

< 50

nicht geprüft

 

01.07.2016

 

Spezielle Bandwurmkontrolle über

Speichelproben

 

Keine Entwurmung notwendig

Bandwürmer:  negativ  

13.10.2016

 

Keine Entwurmung notwendig

Blutwürmer:

Spulwürmer:

Bandwürmer:

Fohlenwürmer:

Oxyuren:

Leberegel:

< 50

< 50

< 50

< 50

< 50

 nicht geprüft
 

22.03.2017

 

Keine Entwurmung notwendig

Blutwürmer:

Spulwürmer:

Bandwürmer:

Fohlenwürmer:

Oxyuren:

Leberegel:

< 50

< 50

< 50

< 50

< 50

 nicht geprüft

 

23.08.2017

 

Keine Entwurmung notwendig

Strongyliden:

Spulwürmer:

Bandwürmer:

<50

0

0

 

05.04.2018

 

Keine Entwurmung notwendig

Strongyliden:

Spulwürmer:

Bandwürmer:

0

0

0

<50

0

0

10.08.2019

 

Keine Entwurmung notwendig

Strongyliden:

Spulwürmer:

Bandwürmer:

0

0

0

0

0

0

Nächster Kontrolltermin: November 2018